WohnSelbst

Klassifikation
Dimension Wert
Fördernde Institutionen
  • Deutschland
    • BMBF - Bundesministerium fĂŒr Bildung und Forschung

Das Projekt WohnSelbst ist eines der ausgewĂ€hlten Förderprojekte in der nationalen Bekanntmachung "Altersgerechte Assistenzsysteme fĂŒr ein gesundes und unabhĂ€ngiges Leben - AAL". Die Arbeiten beginnen am 1. Oktober 2009 bei einer Gesamtlaufzeit von 3 Jahren. Ziel des Verbundprojektes ist die erfolgreiche Entwicklung, Realisierung und anschließende Erprobung eines AAL- Konzeptes, welches Dienstleistungs- und Technologieelemente zur UnterstĂŒtzung Ă€lterer Menschen in ihrem hĂ€uslichen Umfeld kombiniert. Informations- und Kommunikationsstrukturen aus den Bereichen „Smart Living“ und „Telemedizin“ werden bereitgestellt, um soziale und telemedizinische Dienstleistungen anzubieten und FachkrĂ€ften wichtige Informationen fĂŒr eine umfassende und engmaschige Betreuung zur VerfĂŒgung zu stellen. Kernelement ist die Weiterentwicklung des bestehenden mcplus-GeschĂ€ftsmodells der HSK Rhein-Main GmbH. Mit der mcplus Gesundheitskarte wird bereits heute zukunftsweisende Gesundheitsvorsorge angeboten, welche die Sektorengrenze zwischen ambulanter und stationĂ€rer Versorgung ĂŒberschreitet und die Versorgung im hĂ€uslichen Umfeld verstĂ€rkt.(Quelle: http://www.wohnselbst.de/, Zugriff: 20.4.2012)

VerknĂŒpfte Orgranisationen: