RhePort 21: Neue Chancen fĂĽr eine bessere Rheumaversorgung im 21. Jahrhundert

Klassifikation
Dimension Wert
Personendisziplinen
  • Informatik
  • Medizin
  • Fördernde Institutionen
  • Lokale öffentliche Finanzierung
  • Funktionsbereich
    • Perspektive der Person
      • Informationsverarbeitung
    • Perspektive der Organisation
      • Technologieintegration
    • Perspektive der Technik
      • Hardware-Entwicklung
    Typ des Forschungsergebnisses
  • Demonstrator / Prototyp / Umsetzung
  • Standardisierung
  • keine Standardisierungsbestrebung
  • Veröffentlichungsmedien der Ergebnisse
  • Demonstrator / Prototyp
  • Zielgruppe
  • Patienten
  • Ă„rzte
  • Ziel von RhePort 21 ist unter Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien und Bildung eines sektorĂĽbergreifenden Netzwerkes die Verbesserung der Effektivität und Effizienz der rheumatologischen Versorgung. Hierdurch wird eine frĂĽhzeitige Diagnose und Therapie rheumatologischer Krankheiten ermöglicht, durch die funktionelle und strukturelle Schäden am Bewegungssystem und krankheitsbedingte Komorbiditäten sowie daraus resultierende Kosten fĂĽr das Versorgungssystem vermindert werden.

    Quelle: http://www.egesundheit.nrw.de/content/projekte_im_ueberblick/iuk_gender_mednrw/index_ger.html